Hervorragende Quoten beim Viessmann-Weltcup am Königssee

Königssee (pps) Die bislang besten TV-Quoten im Rennrodeln erreichte der Viessmann-Weltcup am vergangenen Wochenende auf der Kunsteisbahn am Königssee. Die Entscheidungen bei Damen, Herren und im Doppelsitzer sahen jeweils fast 2,5 Millionen TV-Zuschauer. Die SUZUKI Team-Staffel lockte am Sonntag sogar 3,13 Millionen Zuschauer vor die ZDF-Bildschirme.

Den 42. Sieg von Armin Zöggeler an dessen 35. Geburtstag verfolgten 2,44 Millionen TV-Betrachter und verschafften mit 20,6 Prozent den besten Marktanteil für Rennrodeln am Wochenende. Im Doppelsitzer sahen durchschnittlich 2,36 Millionen (Marktanteil 16,6 Prozent) Fernseh-Zuschauer den Sieg von Patric Leitner/Alexander Resch, Tatjana Hüfners 13. Erfolg im Viessmann-Weltcup verfolgten im Durchschnitt 2,24 Millionen TV-Zuschauer (Marktanteil: 15,2 Prozent).

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.