Winterberg (RWH) Das passiert auch beim Rennrodeln nicht alle Tage: Anton Dukach aus der Ukraine verbesserte beim Junioren-Weltcup den Bahnrekord in Winterberg auf 52,037 Sekunden. Die alte Bestmarke (52.047) hatte der zweimalige Weltmeister und Olympia-Zweite von 2010, David Möller aus Deutschland, gehalten. Den Weltcupsieg holte sich der Deutsche Sebastian Bley, der auch die Gesamtwertung gewann. Die Gesamtwertung bei den Juniorinnen sicherte sich Jessica Tiebel (GER), die zuvor schon WM- und EM-Gold gewonnen hatte. Im Doppelsitzer siegten die Russen Evgeny Evdokimov/Alexey Groshev.

Dukach Anton 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.