USA Team Staffel

US-Team feiert ersten Erfolg in der Team-Staffel

Lake Placid (RWH) Aller guten Dinge sind drei: Nach dem Doppelsieg bei den Herren und dem Dreifach-Triumph bei den Damen feierten die US-Rennrodler zum Abschluss des Viessmann-Weltcups gleich noch einen dritten historischen Erfolg: Im Viessmann-Team-Staffel-Weltcup presented by BMW gewannen die Gastgeber in der Besetzung Erin Hamlin, Chris Mazdzer und Justin Krewson/Andrew Sherk zum ersten Mal überhaupt.

 Auf den zweiten Rang kam die Vertretung von Lettland mit Eliza Cauce, Inars Kivlenieks und Andris Sics/Juris Sics. Auf Platz dreilandete Russlands Quartett mit Tatiana Ivanova, Semen Pavlichenko und Andrey Bogdanov/Andrey Madvedev.

 Die Vertretung von Deutschland, die den Auftakt in Innsbruck gewonnen hatte, musste sich nach einem Fahrfehler des Doppels Toni Eggert/Sascha Benecken mit dem siebten Platz begnügen. Die weiteren Team-Mitglieder waren Natalie Geisenberger und Julian von Schleinitz.

 

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.