Lake Placid (FIL) Der US-Verband (USA Luge) kürte jetzt seine „Athleten des Jahres“. Ausgezeichnet wurden Erin Hamlin, Bengt Walden und Chris Mazdzer/Jayson Terdiman.

Erin Hamlin, WM-Achte von Oberhof und Siebte der Gesamtwertung im Viessmann Weltcup, wurde erstmals mit dem Preis „Athletin des Jahres“ geehrt. Auch Bengt Walden, der mit Rang zwölf bei den WM das beste Resultat seiner Laufbahn erzielt hatte, erhielt nach seinem Wechsel von Schweden zum US-Verband zum ersten Mal die Auszeichnung. „Mannschaft des Jahres“ wurden Chris Mazdzer/Jayson Terdiman, Vizeweltmeister im Doppelsitzer bei den Junioren.

Mazdzer gewann auch den Titel „Athlet des Jahres“ bei den Junioren, bei den Juniorinnen führte kein Weg vorbei an Kate Hanson, die mit 15 Jahren Gold bei den JWM gewonnen hatte.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.