USA Luge benennt Olympia-Team: Chris Mazdzer zum 4. Mal dabei

USA Olympic team, Beijing 2022

Lake Placid (USA Luge / FIL) Das Warten hat für Chris Mazdzer  ein Ende. Der Silbermedaillengewinner von Pyeongchang 2018 erhält seine vierte Olympia-Nominierung. Der Internationale Rennrodelverband, FIL hatte am Montag, 10. Januar 2022 an USA Luge bestätigt, dass die USA drei Starter für das olympische Einzelrennen der Herren in Peking erhalten werden.

Für die Entscheidung wurden insgesamt sieben EBERSPÄCHER Weltcups berücksichtigt, die ab November auf der Olympiabahn in Peking im Yanqing National Sliding Center starteten und am vergangenen Wochenende im lettischen Sigulda endeten. Jedes Team durfte seine besten vier von sieben Wettkämpfen in jeder Disziplin zählen.

In den letzten Tagen war nicht klar, ob die USA zwei oder die maximale Anzahl von drei Männern im Einzel an den Start bringen dürfen. Tucker West und Jonny Gustafson erfüllten im Dezember bereits die nationalen Nominierungskriterien für das Team USA. Während Chris Mazdzer nach seiner Verletzung nicht alle Kriterien erfüllte. Mit dem Erhalt des dritten Starplatzes bei den Männern, kann USA Luge nun auch Mazdzer zu vierten Mal zu den Olympischen Winterspielen schicken.

Damit ist die Liste der US-Athleten, die an das Olympische und Paralympische Komitee der USA (USOPC) nominiert werden, komplett.

Für die Olympischen Winterspiele in Peking werden folgende Athleten aus den USA für das USOPC nominiert:

Damen Einsitzer:

Summer Britcher (Glen Rock, PA) - Mitglied der US-Olympiamannschaften 2014 und 2018
Emily Sweeney (Lake Placid, NY) - Mitglied der US-amerikanischen Olympiamannschaft 2018
Ashley Farquharson (Park City, Utah) - wäre zum ersten Mal Olympiateilnehmerin

Herren Einsitzer:

Tucker West (Ridgefield, CT) - Mitglied der Olympiamannschaft der USA 2014 und 2018
Jonny Gustafson (Massena, NY) - wäre zum ersten Mal Olympiateilnehmer
Chris Mazdzer (Salt Lake City, Utah) - Mitglied der Olympiamannschaften der USA 2010, 2014 und 2018

Doppelsitzer:

Zack DiGregorio (Medway, MA) und Sean Hollander (Lake Placid, NY) - wären zum ersten Mal Olympiateilnehmer

Alle Nominierungen für das US-Olympiateam 2022 müssen noch vom Olympischen und Paralympischen Komitee der USA genehmigt werden.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.