Ehrenzeichen der FIL in Gold für Sportmarketingleiter Hesselbach
Krombach (pps) Ein ungewöhnliches Jubiläum feiern im nacholympischen Winter der Internationale Rennrodelverband FIL und sein Hauptsponsor Viessmann. Seit genau zehn Jahren unterstützt das Heiztechnik-Unternehmen aus dem hessischen Allendorf den internationalen Rennrodelsport.
Das Sportsponsoring im Rennrodeln von Viessmann begann in der Saison 1992/93 mit einem Vertrag über die Helm-Werbung, mündete in der Saison 1995/96 in eine Vereinbarung als Haupt- und Titelsponsor im Viessmann Rennrodel-Weltcup und ist -wie FIL-Präsident Josef Fendt beim FIL-Medienseminar in der Krombacher Brauerei erklärte - „längst zu einer festen Partnerschaft zwischen einem Wirtschafts-Unternehmen und einem internationalen Sportverband gewachsen“. Fendt weiter: „Für einen kleinen Weltverband wie die FIL ist dies eine große Auszeichnung. Meines Wissens kann kein anderer internationaler Wintersport-Verband auf eine derart lange Verbundenheit mit einem Sponsor zurückblicken.“
Der besondere Anlass war Grund genug für eine besondere Ehrung: Aus der Hand des FIL-Präsidenten erhielt Gerd Hesselbach, Leiter des Sportmarketings bei Viessmann, das Ehrenzeichen der FIL in Gold. Zuletzt war diese Auszeichnung dem US-Amerikaner Dwight Bell beim 50. FIL-Kongress im Sommer in St. Wolfgang (Österreich) verliehen worden. Hesselbach warf einen launischen Rückblick auf die vergangenen zehn Jahre, schilderte in Anekdoten „Szenen einer Ehe“ mit den überall üblichen Höhen und Tiefen und berichtete von den „gemeinsamen Kindern“ wie beispielsweise der Einführung von neuen Wettkampfformen.
Der Vertrag zwischen Viessmann und der FIL hat eine Laufzeit bis zur Saison 2003/2004. Darüber hinaus unterstützt Viessmann mit dem jeweils dreimaligen Olympiasieger und Weltmeister Georg Hackl an der Spitze herausragende Sportler, tritt im Skilanglauf als Titelsponsor des Weltcups auf und engagiert sich im Biathlon und Skispringen als "Presenting Sponsor".

Redaktion: cosmos-pps Kommunikations GmbH
Wolfgang Harder
Windscheidstr. 6
D 10627 Berlin
Tel.: (+49) 173 – 60 733 52
Email: HardyWolfgang@aol.com
451

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.