Lake Placid (pps) Armin Zöggeler eilt dank seines 25. Weltcup-Erfolges mit Riesenschritten dem Gewinn der Weltcup-Gesamtwertung im Rennrodeln entgegen. Beim 5. Viessmann Weltcup in Lake Placid gewann der Olympiasieger aus Italien bereits sein drittes Saisonrennen und führt im Weltcup nun schon mit mehr als 100 Punkten Vorsprung die Gesamtwertung an.
Zöggeler, der mit 53,554 Sekunden im ersten Durchgang wegen des veränderten Starts einen neuen Bahnrekord aufstellte, siegte in einer Gesamtzeit von 1:47,275 Minuten vor dem dreimaligen Olympiasieger Georg Hackl (1:47,747) aus Deutschland und dessen Landsmann David Möller (1:48,117). Tony Benshoof (1:48,329) aus den USA landete auf dem vierten Platz vor dem Österreicher Markus Kleinheinz (1:48,491). In der Gesamtwertung führt nun Zöggeler mit 431 Punkten vor Möller (316), Benshoof (312), Kleinheinz (299) und Hackl (275), der zum ersten Mal in diesem Winter auf dem Siegerpodest stand.
Armin Zöggeler (Italien), Olympiasieger und viermaliger Weltmeister: „Der erste Durchgang war absolut perfekt. So einen Lauf trifft man vielleicht einmal in 20 Durchgängen. Ich möchte ein großes Kompliment den Bahnarbeitern aussprechen, die für diese Bedingungen gesorgt haben. Auch wenn mein Vorsprung im Weltcup nun sehr komfortabel ist, kann es ganz schnell wieder anders aussehen.“
Georg Hackl (Deutschland), dreimaliger Olympiasieger: „Bei uns in der Mannschaft herrscht eine sehr große Ausgeglichenheit und außerdem eine tolle Stimmung. In den Rennen zuvor haben andere für die Podestplätze gesorgt, jetzt war ich halt mal wieder an der Reihe. So einen richtigen Winter wie hier in Lake Placid mag ich und vor allem auch mein Schlitten. Ich bin ein alter Mann und am Start nicht mehr so gut, deshalb reicht es auch nicht immer für Topergebnisse. Zuletzt war ich aber immer schon sehr nahe an der Spitze dran.“
David Möller (Deutschland), zweimaliger Junioren-Weltmeister: „Ich war zum ersten Mal in Lake Placid. Dieser dritte Rang ist deshalb fast so wertvoll wie mein erster Weltcup-Erfolg in Calgary.“

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.