Tatjana Hüfner feiert 20. Weltcup-Erfolg

Königssee (pps) Tatjana Hüfner ist das Maß aller Dinge im Damen-Rennrodeln. Beim Viessmann-Weltcup am Königssee feierte die 26-Jährige im fünften Saisonrennen bereits ihren vierten Erfolg, obendrein den 20. Ihrer Laufbahn. Die zweimalige Weltmeisterin verwies in 1:35,324 Minuten ihre Teamkolleginnen Natalie Geisenberger, Steffi Sieger und Anke Wischnewski auf die Plätze zwei bis vier. Es war der 95. Erfolg hintereinander der deutschen Rennrodlerinnen im Viessmann-Weltcup.
>br> Platz eroberte Weltmeisterin Erin Hamlin aus den USA. Als Neunte erfüllte die Schweizerin Martina Kocher die nationale Norm für die Olympischen Winterspiele in vancouver (12. – 28. Februar 2010).
>br>
Sigerinnen Koenigssee 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.