Demtschenko mit zweiten Saisonsieg

Königssee (pps) Deutschlands Herren müssen beim Viessmann-Weltcup am Königssee ein weiteres Jahr gedulden, um den ersten Sieg seit Dezember 2001 feiern zu können. Im Olympia-Winter gelang dem Russen Albert Demtschenko sein vierter Sieg auf der ältesten Kunsteisbahn der Welt, sein zweiter Erfolg im Viessmann-Weltcup der Saison 2009/2010. Mit Bahnrekorden in beiden Durchgängen verwies der Olympia-Zweite von 2006 (1:34,549 Minuten) den zweimaligen Olympiasieger Armin Zöggeler (0,373 Sekunden zurück) und David Möller (0,464 zurück) auf die Plätze zwei und drei.

Andi Langenhan löste mit Rang vier das letzte noch freie Ticket von Deutschland für die Olympischen Winterspiele im kanadischen Vancouver (12. – 28. Februar 2010). Als Sechster hinter dem Russen Viktor Kneib erfüllte der Österreicher Daniel Pfister ebenfalls die nationale Norm

Sieger Koenigssee 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.