London (pps) Jae Ho Chung, der Präsident des koreanischen National-Verbandes Korean Luge Association (KLA) und Vizepräsident Asien des Internationalen Rennrodel-Verbandes (FIL), ist zum Olympia-Attaché für die Winterspiele 2018 in Pyeongchang in Südkorea ernannt worden. Diese Entscheidung traf die FIL-Exekutive auf ihrer Herbstsitzung in London. Jae Ho Chung war beim 58. FIL-Kongress 2010 in Sochi als Nachfolger des Japaners Tsuguto Kitano zum Vizepräsidenten Asien der FIL gewählt worden. Kitano hatte aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr kandidiert.

Jae Ho Chung 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.