Vorab-Besichtigung von Kongressort Lake Placid

Besichtigung Lake Placid

Lake Placid (RWH) Zu einer Vorab-Besichtigung des Austragungsorts des 64. Kongresses des Internationalen Rennrodelverbandes (FIL) besuchten Vizepräsident Harald Steyrer und Exekutivdirektor Christoph Schweiger Lake Placid im US-Bundesstaat New York. Vor Ort machten sich die beiden Österreicher begleitet vom Jim Leahy, Generalsekrät des US-Verbandes (USLA),  einen Eindruck vom Stand der Vorbereitungen. Die zweimalige Olympiastadt (1932 und 1980) Lake Placid ist vom 16. bis 19. Juni 2016 erstmals Schauplatz des Jahrestreffens der Delegierten aus den FIL-Mitgliedsverbänden.

Ebenfalls zur Vorbereitung auf den 64. FIL-Kongress trifft sich am kommenden Wochenende die FIL-Exekutive in Atlanta (USA). Die Olympiastadt der Sommerspiele im Jahr 1996, zugleich Wohnort von FIL-Generalsekretär Svein Romstad, sieht zum ersten Mal ein Treffen der FIL-Exekutive.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.