Während in Turin Tag für Tag um olympische Medaillen gekämpft wird, treffen sich am kommenden Wochenende in Garmisch-Partenkirchen jene, die den Weg in die höchste Klasse noch vor sich haben: die Junioren (Altersklasse unter 20) werden dort ihre Weltbesten ermitteln.

Nicht immer gelingt es den Medaillengewinnern der Juniorenklasse sich später im Weltcup zu etablieren. Einer, der es zweifellos geschafft hat, ist Patrik Pigneter (ITA), Silbermedaillengewinner der JWM 2004 in Kindberg. In der heurigen Weltcupsaison führt er mit einem Sieg und zwei zweiten Plätzen die Gesamtwertung an. Auch Philipp Wagner (AUT), Dritter in Kindberg, ließ bereits durch Top-10 Platzierungen im Weltcup aufhorchen.

Gespannt sein darf man auf die Titelverteidiger im Doppel, die Cousins Christian und Thomas Schopf (AUT). Letzterer wurde vor zwei Wochen in Umhausen Vize-Europameister in der allgemeinen Klasse der Einsitzer. Lediglich zur möglichen Titelverteidigung wird er in Garmisch noch einmal im Doppelsitzer Platz nehmen.

Von den drei Medaillengewinnerinnen im Damenbewerb hat sich Anna Braun mittlerweile ihren Platz im österreichischen Weltcup-Team gesichert und ist somit die einzige noch Aktive des einstigen Trios am Podest.

Am kommenden Wochenende werden in Garmisch-Partenkirchen rund 70 Starter um Medaillen kämpfen und die Chance nützen ihre Namen einer breiten Beobachterschar bekannt zu machen und sich für kommende Aufgaben zu empfehlen.

Programm:

Freitag, 17.02.2006:
09:00h: Beginn der Trainingsläufe
18:00h: Eröffnungsfeier

Samstag, 18.02.2006:
2. Wertungslauf Doppelsitzer
ca. 11:00h: 1. Wertungslauf Einsitzer Damen und Herren

Sonntag, 19.02.2006:
09:30h: 2. Wertungslauf Damen und Herren
ca. 12:00h: 3. Wertungslauf Damen und Herren
13:30h: Siegerehrungen

Bahndaten:

Länge: 1100m
Höhenunterschied: 153m
Durchschnittliches Gefälle: 14,7%

1830 01

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.