Sigulda (pps) Der Start in den Viessmann Rennrodel-Weltcup am Wochenende (15./16. November) im lettischen Sigulda erfolgt ohne die Titelverteidiger im Doppelsitzer. Die zweimaligen olympischen Silbermedaillen-Gewinner Mark Grimmette/Brian Martin aus den USA werden ihr Saisondebüt erst bei der dritten Station der Rennserie im kanadischen Calgary (4. – 6. Dezember) feiern. Der 32 Jahre alte Grimmette muss wegen einer Rückenverletzung auf den Weltcup-Auftakt und das Rennen am 22./23. November in Altenberg verzichten.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.