Natalie Geisenberger und Jan Eichhorn Deutsche Meister Oberhof (pps) Jeweils ihren zweiten Titel als Deutsche Meister gewannen Natalie Geisenberger und Jan Eichhorn bei den nationalen Titelkämpfen auf der Kunsteisbahn in Oberhof. Erstmals Deutsche Meister im Doppelsitzer wurden die EM-Zweiten Tobias Wendl/Tobias Arlt. Natalie Geisenberger wiederholte ihren Erfolg von 2008. Die Olympia-Dritte verwies Olympiasiegerin Tatjana Hüfner, die im ersten Lauf einen neuen Bahnrekord aufgestellt hatte, und Titelverteidigerin Anke Wischnewski auf die Plätze zwei und drei. Sechs Jahre nach seiner Premiere gewann Jan Eichhorn zum zweiten Mal den Titel. Der nicht für Olympia 2010 in Vancouver qualifizierte Thüringer verwies mit einem hauchdünnen Vorsprung den Olympia-Zweiten David Möller auf Rang zwei. Der zweimalige Weltmeister Möller hatte im ersten Lauf einen neuen Bahnrekord aufgestellt. Dritter wurde der Olympia-Fünfte Andi Langenhan. Olympiasieger Felix Loch musste das Rennen verletzungsbedingt nach dem ersten Durchgang auf Rang sechs liegend aufgeben. Im Doppelsitzer war der Weg nach den Rücktritten der Olympia-Dritten Patric Leitner/Alexander Resch und André Florschütz/Torsten Wustlich frei für Tobias Wendl/Tobias Arlt. Platz zwei erreichte das neue Duo mit Toni Eggert/Sascha Benecken.
Natalie Geisenberger 1

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.