Igls (pps) Die Weltmeisterschaften in Igls werfen ihre Schatten voraus: Rund einen Monat vor der Eröffnungsfeier am 1. Februar 2007 probten Österreichs Rennrodler bei den Tiroler Meisterschaften den Ernstfall. Und dabei gelang Tobias Schiegl, 1996 und 1997 mit seinem Cousin Markus Weltmeister im Doppelsitzer, eine faustdicke Überraschung: Der 33-Jährige siegte im Einsitzer vor den Spezialisten Daniel Pfister und Martin Abentung. Bei den Damen hatte Nina Reithmayer die Nase vorn.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.