Königssee (pps) Bei ihrem Debüt im Viessmann-Weltcup in Igls löste Vize-Europameisterin Tatjana Hüfner die Fahrkarte für die Weltmeisterschaften in Nagano (13. bis 15. Februar 2004). Die 20 Jahre alte Blankenburgerin, die für Oberwiesenthal startet, eroberte als Zweite von Igls den vierten deutschen Startplatz neben Olympiasiegerin Sylke Otto, Europameisterin Silke Kraushaar und der Olympia-Zweiten Barbara Niedernhuber.
Dagegen ist für Sebastian Schmidt/Andre Forker die Saison beendet. Die Sehnenverletzung von Schmidt lässt in diesem Winter keinen Start mehr zu. Damit dürften die Europameister Steffen Skel/Steffen Wöller neben den Olympiasiegern Patric Leitner/Alexander Resch und den Ex-Weltmeistern Andre Florschütz/Torsten Wustlich die Farben des Bob- und Schlitten-Verbandes für Deutschland (BSD) in Nagano vertreten.

989

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.