Pigneter/Clara (ITA) entscheiden mit einem Sieg den Weltcup für sich Olang/Valdaora (ck) - Alles klar machten Patrick Pigneter/Florian Clara (ITA) im letzten Rennen der Saison und entschieden mit einem Sieg das Kopf-an-Kopf-Rennen mit Pavel Porschnev/Ivan Lazarev (RUS) zu ihren Gunsten. „Beim Training und im ersten Lauf lief es noch gar nicht so gut und wir überlegten wie wir an die Spitzenzeiten herankommen könnten. Wir hatten keine groben Fehler, beim Material konnten wir auch nichts mehr verändern, am meisten umgestellt haben wir im Kopf. Im zweiten Lauf gab es nur alles oder nichts. Die Zielkurve sind wir voll durchgefahren, so wie noch nie im Doppelsitzer“, erzählte Pigneter, der nun neuerlich den Doppelsitzer- und Einsitzer-Weltcup in einer Saison gewonnen hat. „Nach der WM war der Gesamtweltcup unser großes Ziel und ist schön, dass es spannend bis zuletzt war“, sagte Florian Clara. Mit ihrem Sieg in Olang besiegelten Pigneter/Clara nicht nur ihren vierten Sieg in Folge im Gesamtweltcup, sondern zogen auch mit Reinhard Beer/Herbert Kögl (AUT) gleich, die mit 18 Siegen bisher die ewige Bestenliste anführten. Die Österreicher, die ihre Karriere bereits beendet haben stehen allerdings bei insgesamt 44 Podestplätzen (18-17-9), Pigneter/Clara bei 24 (18-5-1). Knapp geschlagen geben mussten sich Christian Schatz/Gerhard Mühlbacher (AUT), die nach dem ersten Lauf noch in Führung lagen. „Wir sind dennoch zufrieden, man muss sich nicht schämen wenn man acht Hundertstel hinter den Siegern liegt“, sagte Schatz. Die Gedanken der beiden gelten jedoch schon der Zukunft: „Die Paarung Schatz/Mühlbacher hat sich sechs Jahre lang bewährt und wird es auch nächstes Jahr geben. Wir beginnen sofort an der nächsten Schlittengeneration für die nächste Saison zu arbeiten. Wenn man ein paar Wochen nichts tut, ist man gleich meilenweit weg.“ Ebenso an die Zukunft denken auch die geschlagenen Russen Pavel Porschnev/Ivan Lazarev, die eine hundertstel Sekunde hinter Schatz/Mühlbacher auf Platz drei zu liegen kamen. „Es ist schon eine Tradition, dass wir zweite im Gesamtweltcup werden, nächstes Jahr wollen wir wieder einmal gewinnen“, sagte Lazarev. Den Weltcup verloren haben die beiden jedoch vor zwei Wochen in Unterammergau, wo sie nur sechste wurden, so Lazarev: „Es war eine schwierige Ausgangssituation für uns heute. Wir mussten gewinnen und Pigneter/Clara durften nicht besser als dritte werden.“ Die Damen absolvierten bereits ihren ersten Wertungslauf, in dem Renate Gietl (ITA) vor Ekatharina Lavrentjeva (RUS) und Melanie Batkowski in Führung liegt. Der zweite lauf wird morgen, Samstag abgehalten. Endergebnis Doppelsitzer (10): 1. Patrick PIGNETER/Florian CLARA (ITA), 1:12,91(3), 1:12,25(1), 2:25,16 2. Christian SCHATZ/Gerhard MÜHLBACHER (AUT), 1:12,59(1), 1:12,65(3), 2:25,24 3. Pavel PORSHNEV/Ivan LAZAREV (RUS), 1:12,69(2), 1:12,56(2), 2:25,25 4. Thomas SCHOPF/Andreas SCHÖPF (AUT), 1:13,22(4), 1:13,36(5), 2:26,58 5. Stanislav KOVSHIK/Ilya TARASOV (RUS), 1:13,65(6), 1:13,14(4), 2:26,79 6. Andrzej LASZCZAK/Damian WANICZEK (POL), 1:13,45(5), 1:13,41(6), 2:26,86 7. Björn KIERSPEL/Christian WICHAN (GER), 1:14,47(7), 1:14,80(8), 2:29 Weltcup-Endstand Doppelsitzer (6/6): 1. Patrick PIGNETER/Florian CLARA (ITA) 525 2. Pavel PORSHNEV/Ivan LAZAREV (RUS) 475 3. Christian SCHATZ/Gerhard MÜHLBACHER (AUT) 410 4. Christian SCHOPF/Andreas SCHOPF (AUT) 345 5. Björn KIERSPEL/Christian WICHAN (GER) 242 6. Stanislav KOVSHIK/Ilya TARASOV (RUS) 222 7. Thomas SCHOPF/Andreas SCHÖPF (AUT) 221 8. Andrzej LASZCZAK/Damian WANICZEK (POL) 195 9. Florian BREITENBERGER/David MAIR (ITA) 138 10. Aleksandr EGOROV/Petr POPOV (RUS) 125

Doppel Foto Sobe 0009 1
Ita Breitenbegrer Florian 2 Foto Sobe 0029 1
Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.