Georg Hackl auf Platz 2

Altenberg. Vizeweltmeister Armin Zöggeler feierte den dritten Weltcupsieg in der laufenden Saison. Beim VIESSMANN Rennrodel-Weltcup auf der Rennschlitten- und Bobbahn Altenberg nahm der Italiener dem Zweitplazierten Georg Hackl (1:50,166 Minuten) in beiden Läufen fast zwei Zehntelsekunden ab und setzte sich mit einer Gesamtzeit von 1:49,685 Minuten deutlich an die Spitze. Bereits im ersten Lauf hatte Zöggeler den drei Jahre alten Bahnrekord von Jens Müller (54,889 Sekunden) um mehr als eine Zehntelsekunde auf 54,725 Sekunden verbessert. Dritter im Altenberger Weltcuprennen wurde der Österreicher Markus Prock (1:50,198).

Karsten Albert aus Oberhof (1:50,314) belegte Platz vier vor Welt- und Europameister Jens Müller (1:50,460) auf Rang fünf. Dennis Geppert (1:50,919) vom Oberwiesenthaler Sportverein wurde neunter, Robert Fegg (Königssee, 1,51,467) schob sich durch einen guten zweiten Lauf noch von Rang 18 auf Rang zwölf nach vorn.

Bevor der „Rodel-Wanderzirkus“ Europa in Richtung Japan und USA verlässt, hat Zöggeler mit dem Sieg in Altenberg seine Führung im Gesamtweltcup (430) vor dem deutschen Trio Hackl (361), Müller (350) und Albert (333) ausgebaut. Dennis Geppert (124) verbesserte sich um einen Platz auf Rang 15, Robert Fegg (163) belegt weiterhin Platz zehn der Gesamtwertung.

Das erfolgreiche Weltcup-Wochenende hatte für die deutschen Rodler bereits am Samstag begonnen: Bei den Damen siegte Sylke Otto vor Silke Kraushaar und Sonja Wiedemann, die Konkurrenz der Doppelsitzer konnten Andre Florschütz und Thorsten Wustlich für sich entscheiden und feierten damit ihren ersten Weltcupsieg.

Stimmen

Armin Zöggeler: „Es ist hier in beiden Durchgängen einfach gut für mich gelaufen, auch das Material passt zur Zeit. Als Favorit für die WM sehe ich mich aber dadurch nicht.“

Georg Hackl: „Der zweite Lauf ist mir wahnsinnig gut gelungen, das tut natürlich gut. Im Gesamtweltcup will ich Armin sicher noch angreifen.“

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.