Cesana (pps) Zweimal Italien, einmal Deutschland lautete die Siegbilanz in Cesana in der Saison 2008/09. Armin Zöggeler (ITA), seit der Bahn-Erföffnung 2005 in Cesana ungeschlagen, siegte bei den Herren vor Felix Loch (GER) und Daniel Pfister (AUT). Tatjana Hüfner verwies ihre deutsche Teamkollegin Natalie Geisenberger und die Österreicherin Nina Reithmayer auf die Plätze. Im Doppel sorgten Christian Oberstolz/Patrick Gruber und Gerhard Plankensteiner/Oswald Haselrieder für einen italienischen Doppelsieg vor den lettischen Brüdern Andris Sics/Juris Sics.

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.