Siegerinnen Nationencup Calgary

Zwei Siege für Österreich und einer für Arianne Jones

Calgary (RWH) Mit zwei Siegen für Österreich und dem Erfolg von Arianne Jones endete der Nationencup in Calgary (CAN). Die Lokalmatadorin gewann auf der Olympiabahn von 1988 die Qualifikation für den 4. Viessmann-Weltcup an diesem Freitag und Samstag. Sieger im Doppelsitzer wurden die Österreicher Thomas Steu/Lorenz Koller, das Herren-Rennen beendete der David Gleirscher aus Österreich als Gewinner.  

Die Plätze zwei und drei bei den Herren gingen an Alexander Stepichev (RUS) und Mitch Malyk

aus Kanada. Bei den Damen landeten Julia Taubitz (GER) und Viktoria Demchenko aus Russland  auf den Rängen zwei und drei. Im Doppel standen neben Steu/Koller noch die Russen Andrey Bogdanov/Andrey Medvedev sowie Matej Kvicala/Jaromir Kudera (CZE).

Cookie Einstellungen

Wir setzen automatisiert nur technisch notwendige Cookies, deren Daten von uns nicht weitergegeben werden und ausschließlich zur Bereitstellung der Funktionalität dieser Seite dienen.

Außerdem verwenden wir Cookies, die Ihr Verhalten beim Besuch der Webseiten messen, um das Interesse unserer Besucher besser kennen zu lernen. Wir erheben dabei nur pseudonyme Daten, eine Identifikation Ihrer Person erfolgt nicht.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.